18. November 2017 – Dehli

1. Tag Um 6:50 Uhr Ortszeit (MEZ+3) landete die bis auf den letzten Platz gefüllte Maschine nach knapp 7 Stunden Flug kurz vor Sonnenaufgang in dem kleinen Emirat am Persischen Golf. Die Sicherheitskontrolle im Flughafen war völlig überlastet, aber auf meinen Hinweis, dass ich meinen in 70 Minuten startenden Anschlussflug wohl nicht rechtzeitig erreichen würde,

mehr lesen

19. November 2017 – Swaminarayan Akshardham-Tempel

2. Tag Nach dem Frühstück, das nur auf dem Zimmer serviert wurde, fuhren wir zum Rasthrapati Bhavan, dem schloßähnlichen Amtssitz des Staatspräsidenten, und den benachbarten Sekretariatsgebäudekomplexen, die zwischen 1912 und 1931 beiderseits der 3 km langen Promenade „Rajpath“ errichtet worden waren. Dieser folgten wir bis zum „India Gate“ am anderen Ende. Rund um den 42

mehr lesen

20. November 2017 – Bikaner

3. Tag Wir fuhren zum kleinen Bahnhof „Dehli Sarai Rohilla“. Auf Nachfrage im Büro des Bahnhofsvorstehers erfuhren wir, dass unser Zug schon auf Gleis 3 bereitstand. Indische Züge sind bis zu 24 Wagons lang und so fanden wir unseren Wagen „B1“ ganz weit vorne. An der Tür hingen lange auf Endlospapier ausgedruckte Listen mit den

mehr lesen

24. November 2017 – Jaisalmer

7. Tag Wir betraten den Festungsbezirk von Jaisalmer mit seinen 99 Bastionen rings um den Hügel durch das Haupttor und schlenderten durch die schmalen verwinkelten Gassen der Altstadt mit unzähligen Souvenirshops, Restaurants und Hotels. Schließlich erreichten wir die sieben Jain-Tempel, die alle miteinander verbunden waren. Der älteste ist der 1417 erbaute Parshvanath-Tempel. Vor dem Allerheiligsten

mehr lesen

25. November 2017 – Zugfahrt nach Jodhpur

8. Tag Wir wollten mit dem „Bummelzug“ nach Jodhpur fahren, der planmäßig um 6.45 Uhr in Jaisalmer starten sollte. Schon die Abfahrt verzögerte sich um eine Stunde und insgesamt betrug die Reisezeit für die 288 km Distanz letztendlich ganze 8 Stunden und 45 Minuten. So erreichten wir die „Blaue Stadt“ mit einer Million Einwohnern erst

mehr lesen

26. November 2017 – Jodhpur

9. Tag Zur Stadtbesichtigung hatten wir für einen halben Tag ein Tuk Tuk gemietet. Erste Station war der Umaid Bharvan-Palast in den Chittar Hills östlich der 1 Mio. Einwohner-Metropole Jodhpur. Den Palast, der mit 347 Zimmern und 14.000 m2 Grundfläche das größte private Gebäude der Welt sein soll, ließ sich Umaid Singh, der damalige Maharadja

mehr lesen