26. Tag

Auf dem Bruce-Highway No. 1, eigentlich die Haupt-Nord-Süd-Verbindung der Ostküste, galt durchgehend die Geschwindigkeitsbeschränkung von 110 km/h. Außerdem war die Strecke nur einspurig, so dass man langsamer fahrende LKW oder PKW mit Anhänger nur auf der Gegenfahrbahn oder auf einer der wenigen Overtake-Lanes überholen konnte. So reichte das schon schwindende Tageslicht nur noch für einen kleinen Strandspaziergang als wir nach 500 km Strecke in Hervey Bay ankamen.

Als wir am Abend in Hervey Bay ankamen, erreichten wir den Strand erst bei Sonnenuntergang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor *:

Webseite: