28. Tag

Die Nacht war nur kurz, da wir um 5 Uhr am Flughafen sein wollten. Nachdem wir uns dort an einem PC-Terminal selbst eingecheckt hatten, forderte die spitzfindige Dame an der Gepäckabgabe eine Gebühr von 150 US$ für 4 kg Übergepäck in einem unserer Koffer. Das Argument mein Rucksack und der zweite Koffer seien doch entsprechend leichter zog nicht, so dass wir kurzerhand ein wenig umpackten. Die neue Gewichtsverteilung war dann ok für sie und so hoben wir pünktlich um 7.25 Uhr (MEZ-9) nach Atlanta ab.

Dort verzögerte sich der Weiterflug um knapp zwei Stunden, weil die defekte Klimaanlage der Maschine erst repariert werden musste.

Das vom Hollywood Boulevard weit entfernte Schild in den Hügeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor *:

Webseite: