20. Tag

Um 6.30 Uhr noch vor dem Frühstück gab es den ersten und mit 17,6 m tiefsten Tauchgang des Tages. Nach dem zweiten Tauchgang war dann der OWD-Kurs beendet und fortan konnten wir uns ganz auf das bunte Treiben um uns herum konzentrieren und es gab keine Übungen wie Flossen tarieren oder Maske fluten mehr. Wieder auf dem Schiff mussten wir nach dem Mittagessen noch ein wenig Papierkram erledigen und bekamen dann von Arno den ersehnten vorläufigen PADI-Ausweis. Nun musste auch die Ausrüstung nicht mehr nach jeden Tauchgang zerlegt werden. Es genügte die erste Stufe abzuschrauben, damit die Flasche neu gefüllt werden konnte. Dann waren Stefan und ich zum ersten Mal ohne Arno unter Wasser unterwegs.

Zurück an Deck folgte das Abendessen und dann die Vorbereitungen für einen Nachttauchgang. An die Ventile der Flaschen wurden kleine Leuchtstäbchen geschraubt und jeder bekam eine Stablampe ans Handgelenk. In der Dunkelheit stiegen wir an der Ankerkette hinab und dann gab es eine kleine Unterwassertour zwischen den Korallenfelsen, den sogenannten Bommies, hindurch. Wie Arno schon schmunzelnd angekündigt hatte, versuchten alle möglichst dicht hinter dem Tauchlehrer, in diesem Fall dem 24-jährigen Nick aus Neuseeland, zu bleiben, was zum ein oder anderen chaotischen, hier ja sogar dreidimensionalen Gedrängel führte.

Leider ließen sich aber keine Geschöpfe der Nacht blicken und auch die Suche nach Brian, einer hier in einer Höhle lebenden Meeresschildkröte verlief erfolglos. Natürlich gab es danach vor dem zu Bett gehen nocheinmal etwas zu essen. Bug, unser „Cookie“ an Bord kümmerte sich nämlich sehr gewissenhaft um unser leibliches Wohl, wenn sie nicht gerade mal eben zwischendurch selbst in den Taucheranzug schlüpfte, um das Great Barrier Reef zu erkunden.

Vor jedem Tauchgang gab es ein Briefing an Deck. Dabei wurde auch die Lage der „Bommies“, der Korallenfelsen unter Wasser, erklärt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor *:

Webseite: