17. November 2013 – Naples

10. Tag In der „Coastal Breeze“, dem kostenlosen Infoblatt von Everglades City und Umgebung, hatten wir am Vortag als Aufmacher auf der Titelseite das Porträt eines Kaninchenkauzes gesehen. Die Bildunterschrift berichtete, dass auf Marco Island die Nester der geschützten Bodenbrüter in verlassenen Kaninchenbauten nun abgesperrt worden seien. Einen Artikel dazu gab es jedoch nicht. Auf

Mehr lesen

19. November 2013 – Sanibel Island

12. Tag Nachdem wir um 7.30 Uhr am Strand des Resorts bereits viele Muschelsammler gesehen hatten, die kurz nach dem Höhepunkt der Ebbe auf der Suche nach neuen Schätzen waren, besuchten wir selbst zwei der vermeintlich ergiebigsten Strände. Der erste war Turner Beach, gleich hinter der Brücke nach Captiva, der kleinen und exklusiven Nachbarinsel von

Mehr lesen

20. November 2013 – Captiva Island

13. Tag Der heutige Tag sollte ein für Sanibel typischer Urlaubstag werden. Die aktuelle Tidentabelle des im Resort kostenlos verteilten „Sunny Day Guide“ wies für 8.31 Uhr und 19.00 Uhr Niedrigwasser aus. Also ging ich noch vor dem Frühstück zum Muscheln sammeln an den Strand, wo eine kleine Sandbank aufgetaucht war. Denn im Winter spült

Mehr lesen

05. Juli 2015 – Sandwich Harbour

15. Tag: Beim Frühstück beklagte sich unser Gastgeber über die Chinesen, die dabei seien halb Namibia aufzukaufen und sich dabei an keine Gesetze hielten. Außerdem gelte für die schwarzen Mitarbeiter eine traurige Gewissheit: Irgendwann klauen sie alle. Das würde dann jedoch nicht als Diebstahl sondern als Teilen verstanden, wie es in den Großfamilien, die oft

Mehr lesen